Arbeitsgruppe Algorithmen und Komplexität

Algorithmen und Datenstrukturen 2016

Inhalt

In der Vorlesung werden grundlegende algorithmische Fragestellungen, wie z.B. Sortieren und Suchen, und damit zusammenhängende grundlegende Datenstrukturen, wie z.B. Bäume und Halden, behandelt.

In erster Linie geht es um die effiziente Lösung der betrachteten algorithmischen Problemen und damit auch um die effiziente Umsetzung der benutzten Datenstrukturen. Darüber hinaus wird die Frage nach der Korrektheit der entworfenen Algorithmen eine wesentliche Rolle spielen. In den Übungen wird der Stoff der Vorlesung vertieft.

Hier finden Sie die Folien zur ersten Vorlesung.

  

Abgabe der Hausaufgaben

Jede Woche wird ein Aufgabenblatt zur Bearbeitung ausgegeben. Das Aufgabenblatt enthält sowohl theoretische Aufgaben als auch Programmieraufgaben. Die Abgabe der theoretischen Aufgaben erfolgt jeweils bis spätestens Donnerstags 14 Uhr im Schrein (HRS3). Die Abgabe der Programmieraufgaben erfolgt jeweils zur selben Zeit, allerdings im Ilearn. 

Achtung: Programme, die sich nicht übersetzen lassen oder nicht gegen unser bereitgestelltes Interface implementiert sind, gelten als nicht abgegeben.

 

Klausurzulassung

Die Klausurzulassung wird Ihnen nur erteilt, falls Sie uns überzeugt haben, dass Sie die Klausur auch bestehen können. Deshalb knüpfen wir die Zulassung zur Modulprüfung an folgende Bedingungen:

  • Sie dürfen in höchstens zwei Aufgabenserien weniger als 40 Prozent der Punkte erreichen, die Sie durch bearbeiten der Aufgaben erreichen können, die keine Programmieraufgaben sind.
  • Es werden 6 Programmieraufgaben gestellt werden, von denen Sie mindestens 4 erfolgreich bearbeiten müssen.

 

Zeitaufwand

Für das gesamte Modul werden 8 Leistungspunkte vergeben, das entspricht 240 Zeitstunden. Bei 14 Vorlesungswochen gehen wir also davon aus, dass pro Woche im Durchschnitt circa 17 Zeitstunden in das Modul investiert werden. Abzüglich 8 Zeitstunden für die Präsenz in Vorlesung, Globalübung und Präsenzübung, ist der Rest für die eigenständige Beschäftigung mit dem Thema vorgesehen.

Übungen

Nr Name Zeit Raum Sprechstunde
1 Felix Land Mo 12-14 LMS2 Ü3  
2 Lena Grimm Mo 12-14 WSP3 S2  
3 Leon Ladewig Mo 14-16 LMS2 Ü1  
4 Malin Rau Di 14-16 LMS2 Ü3 Mo, Mi, 14-15, CAP4 R1005
5 Maria Kosche Di 12-14 LMS2 Ü1 Mo, 12-13, CAP4 R1001
6 Fridtjof Schulte-Steinberg Di 12-14 LMS2 Ü3  
7 Christian Böteführ Mo 14-16 LMS2 Ü3  
8 Max Deppert Mi 12-14 LMS2 Ü3  
9 Matthias Schulte-Althof Mi 12-14 WSP3 S2  
10 Andreas Mühling Di 16-18 CAP3 H1  

 

Hausaufgaben

Die Hausaufgaben finden Sie im Ilearn und hier:

Hausaufgabenserie 1  Präsenzserie 1

Hausaufgabenserie 2  Präsenzserie 2

Hausaufgabenserie 3  Präsenzserie 3

Hausaufgabenserie 4  Präsenzserie 4

Hausaufgabenserie 5  Präsenzserie 5

Hausaufgabenserie 6  Präsenzserie 6

Hausaufgabenserie 7   Präsenzserie 7

Hausaufgabenserie 8  Präsenzserie 8

Hausaufgabenserie 9  Präsenzserie 9

Hausaufgabenserie 10   Präsenzserie 10

Hausaufgabenserie 11   Präsenzserie 11

Hausaufgabenserie 12   Präsenzserie 12

Präsenzserie 13

Aufgaben vom 13.7.

Betreuer

Prof. Dr. Klaus Jansen und Kim-Manuel Klein

Probeklausur

Am 7.6. um 18:00 Uhr wird eine Probeklausur im CAP 3 Raum 2 geschrieben. Die Teilnahme ist freiwillig.

Die Probeklausur kann hier herunter geladen werden.

 

Weitere Informationen in der Moduldatenbank und im Univis